Am 29. Juni 2017 begrüßten Dr. Björn Jansen, Geschäftsführer Mannheimer Morgen und Dr. Kai von Schilling, Geschäftsführer Markt Mannheimer Morgen, die Gewinner der Anzeigen des Monats und des Jahres 2016 am hauseigenen "Lago di Mamo".

Das Motiv des Siegers erschien nach den Terroranschlägen von Nizza im Juli 2016 und trägt den Namen "Mannheim weint". Die Anzeige berührte die Leser durch ihre Aktualität und ihr Feingefühl am meisten und wurde somit zum ersten Platz gewählt. Die Deutsch-Französische Vereinigung Rhein-Neckar durfte den Preis stolz entgegennehmen. Als Agentur wirkte Agatha Trojan/Triogroup mit.

Das Magazin „abgehn! – Berufsstart Rhein-Neckar“ feiert in diesem Jahr sein 5-jähriges Jubiläum. Erstmals mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren. Auf rund 100 Seiten bietet "abgehn!" ein großes Angebot an Ausbildungsberufen und Studiengängen regionaler Unternehmen und Einrichtungen, sowie Tipps rund um das Thema "Bewerben", zahlreiche Interviews und Erfahrungsberichte.
Das Cover lädt zum Mitfeiern ein: eine aufwendige Prägung in pink-metallic auf schwarzem Grund mit Glanzlackveredelung – ein absoluter Hingucker.

Die kreativen Köpfe dahinter sind die Auszubildenden und Studenten der Dr. Haas Mediengruppe, die das Magazin komplett in Eigenregie erstellen. Durch das junge Team und das moderne Design ist der Ratgeber passgenau auf die Schulabgänger und Berufseinsteiger der Metropolregion zugeschnitten.

Der VSZV

Der Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV) wurde 1953 als landesweite Interessenvertretung der Tageszeitungen in Baden-Württemberg gegründet. Ihm gehören heute 53 von 56 baden-württembergischen Tageszeitungsverlagen an. Zu den Hauptaufgaben des Verbandes gehört die Wahrnehmung der gemeinsamen beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der Zeitungsverleger in Baden-Württemberg, also die Beratung und Information der Mitglieder in verlegerischen Fragen. Der Verband nimmt die sozialpolitischen und arbeitsrechtlichen Interessen seiner Mitglieder wahr und ist berechtigt, Tarifverträge mit den Tarifpartnern abzuschließen.

Der VSZV ist einer der größten Landesverbände innerhalb des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), in dem elf Landesverbände zusammengeschlossen sind. In Baden-Württemberg sind die meisten Verlage ansässig, und auch auflagenmäßig steht das Land nach dem bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen und dem flächenmäßig größeren Bundesland Bayern an dritter Stelle. Die Zeitungsstruktur im Südwesten zeichnet sich in besonderer Weise durch Vielfalt und Ausgewogenheit aus; die Presselandschaft wird geprägt durch die mittelgroße Heimatzeitung und nicht wie in anderen Bundesländern durch Zeitungen mit hohen Auflagen. Zur Eigenständigkeit und Vielfalt beigetragen haben nicht zuletzt etliche Kooperationen. Dies sind Zusammenschlüsse von sog. Mantellieferanten und Lokalzeitungen, die ihrerseits den Mantel beziehen.