2.5.2018

Presserecht

Presse- und Medienrecht - print und online

Zielgruppe:

Redakteure, leitende Mitarbeiter, Interessierte


Seminarleitung:

Dr. Matthias Molt, VSZV


Referent:

Rechtsanwalt Kurt Braun,
Mommenheim


Termin & Ort:

2. Mai 2018, Tagungsstätte Bernhäuser Forst (Leinfelden-Echterdingen, Stetten)


Seminargebühr:

365 Euro
inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke
und Arbeitsmaterial


Veranstalter:

JBB – Journalistische Berufsbildung,
Arbeitsgemeinschaft von VSZV
und DJV in Baden-Württemberg


Informationen unter:
Telefon: 0711 / 18567-182
Fax: 0711 / 18567- 304
Inhalte des Seminars:

Bei vielen Redakteuren ist es Jahre her, dass sie sich umfassend und systematisch mit Presserecht beschäftigt haben. Volontäre, die frisch vom Grundlagenseminar kommen, wissen oft besser Bescheid. Dies liegt auch an neuer Rechtsprechung und rapiden Veränderungen. Nur ein paar Stichworte: Durchsuchungsrecht, Zeugnisverweigerungsrecht, Internet- und Urheberrecht. Fast jeder Redakteur sieht sich in der Hektik der Alltagsarbeit bisweilen mit rechtlichen Fragen konfrontiert: Darf ich den Namen nennen? Darf das vorliegende Bild gedruckt werden? Muss die eingesandte Gegendarstellung veröffentlicht werden? Anforderungen an die Inhalte von Telemedien. Telemedien mit journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten. Fälle aus der Praxis erklären den aktuellen Stand.
Die Teilnehmer können aktuelle Fälle mitbringen, die während
des Seminars besprochen werden.





Anmeldeformular zum Seminar "Presse- und Medienrecht - print und online"

Vor- und Nachname


Verlagsanschrift:

Bsp.: Volontärin; Lokalredaktion Freudenstadt; Verkaufsleiter Crossmedia

Straße und Hausnummer


Privatanschrift:




Anmeldebedingungen
Anmeldungen sind verbindlich, wenn sie bestätigt worden sind. Bei Absagen innerhalb von zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 Prozent des Teilnehmerbeitrags erhoben. Bei Stornierungen, die drei Werktage vor Beginn des Seminars oder später erfolgen, wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Abschluss des Seminars.

Datenschutz
Die JBB verpflichtet sich, den Datenschutz zu wahren und durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherzustellen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Seminarorganisation verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn diese unmittelbar mit der Veranstaltung in Zusammenhang stehen, z.B. Dozenten, Veranstaltungshotels etc. Ich willige mit der Anmeldung ein, dass mein Name und meine Anschrift auf einer Teilnehmerliste aufgeführt werden, die der Seminarleiter bzw. -dozent, das Tagungshaus sowie die anderen Teilnehmer des Kurses erhalten.