23.10.2017 und 24.10.2017

Darstellungsformen

Die Lust am Lesen wecken:

Überschrift, Bildunterschrift, Vorspann

Zielgruppe:

Volontäre und Redakteure


Seminarleitung:

Dr. Bernhard Haupt,
Verband Südwestdeutscher
Zeitungsverleger e.V., Stuttgart


Referent:

Markus Reiter, Klardeutsch,
Stuttgart


Termin & Ort:

23./24. Oktober 2017, Tagungsstätte Bernhäuser Forst (Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Stetten)


Seminargebühr:

380 Euro
inkl. Übernachtung, Verpflegung
und Arbeitsmaterial


Veranstalter:

JBB – Journalistische Berufsbildung,
Arbeitsgemeinschaft von VSZV
und DJV in Baden-
Württemberg


Informationen unter:
Telefon: 0711 / 18567 - 182
Fax: 0711 / 18567 - 304
Inhalte des Seminars:

Eine plakative Überschrift, eine amüsante Bildzeile, ein knackiger Vorspann sind Einstiegshilfen. So lockt man Leser, macht sie neugierig, bietet ihnen Anreize, weiterzulesen. Das zeigt die Erfahrung, das belegen Untersuchungen. Trotzdem wird bei vielen Zeitungen nur wenig Mühe auf Kurztexte verwandt. Überschriften, Bildunterschriften, Zwischenzeilen und Vorspänne werden oft auf den letzten Drücker getextet.

Im Gegensatz zu Abonnentenzeitungen stehen so genannte Kaufzeitungen unter größerem Druck, Leser zum Kauf zu animieren. In Redaktionen dieser Zeitungen finden intensive Schlagzeilenkonferenzen statt, um mit der treffenden Headline den Leser zu ködern.

In diesem Seminar lernen Sie theoretisch und praktisch die wichtigsten Kriterien und handwerkliche Grundlagen, um schöne Kurztexte zu schreiben – und bei Ihrem Leser die Lust am Lesen zu wecken.





Anmeldeformular zum Seminar "Die Lust am Lesen wecken:"

Vor- und Nachname


Verlagsanschrift:

Bsp.: Volontärin; Lokalredaktion Freudenstadt; Verkaufsleiter Crossmedia

Straße und Hausnummer


Privatanschrift:




Anmeldebedingungen
Anmeldungen sind verbindlich, wenn sie bestätigt worden sind. Bei Absagen innerhalb von zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 Prozent des Teilnehmerbeitrags erhoben. Bei Stornierungen, die drei Werktage vor Beginn des Seminars oder später erfolgen, wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Abschluss des Seminars.

Datenschutz
Die JBB verpflichtet sich, den Datenschutz zu wahren und durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherzustellen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Seminarorganisation verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn diese unmittelbar mit der Veranstaltung in Zusammenhang stehen, z.B. Dozenten, Veranstaltungshotels etc. Ich willige mit der Anmeldung ein, dass mein Name und meine Anschrift auf einer Teilnehmerliste aufgeführt werden, die der Seminarleiter bzw. -dozent, das Tagungshaus sowie die anderen Teilnehmer des Kurses erhalten.