Was bewegt die Menschen in der Region Heilbronn? In der neuen Online-Serie "Noch Fragen?" gehen Redakteure der Heilbronner Stimme den Fragen und Themenideen ihrer Leser nach. Das besondere daran: Die Leser können auch darüber abstimmen, welches Thema die Redakteure als nächstes recherchieren sollen. Fragen, die nicht in der Abstimmung gewinnen, werden in der Redaktion ebenfalls geprüft.

Die erste Runde von "Noch Fragen?" ist bereits vorbei. Gewonnen hat mit deutlicher Mehrheit eine Frage zum Heilbronner Untergrund: "Gibt es ein Tunnelsystem unter Heilbronn?" Als Antwort darauf haben die Reporter der Heilbronner Stimme eine Geschichte mit 360°-Bildern und Karten re-cherchiert. Und das Ergebnis kommt bei den Nutzern sehr gut an: www.stimme.de/tunnel.

Bei der Recherche für "Noch Fragen?" werden die Fragesteller mit eingebunden. Sie erleben, wie "ihre" Geschichte entsteht und wie journalistische Arbeit funktioniert. Die technische Unterstützung zur Serie kommt vom amerikanischen Start-up Hearken (www.wearehearken.com). Die Heilbronner Stimme ist das erste deutsche Medienunternehmen, das mit Hearken zusammenarbeitet. Weitere Hearken-Partner sind unter anderem die britische BBC und die Australian Broadcasting Company.

"Durch das neue Format stärken wir die Leser-Blatt-Bindung und bekommen gleichzeitig eine ganze Reihe toller Themenideen, die wir sowohl für Print als auch online aufbereiten können", sagt Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme.

Einen Überblick zur neuen Serie gibt es hier: www.stimme.de/noch-fragen.